Newsletter – Dr. Thorsten Bosch AG – Der Insider – 03|2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine neue Ausgabe des Insiders steht bereit. Dieses Mal geht es um das heikle Thema Geld und Prämiensysteme. Mit dem Artikel zeige ich auf, dass Geld kein Ersatz für Führung sein kann.

Weiterhin gibt es eine kleine Retrospektive zu unserem ‚Wirtschaftsforum – Zukunft made in Germany‘. Aktuell beschäftigen wir uns intensiv mit der Weiterentwicklung dieser Veranstaltungsreihe. Denn obwohl die Resonanz auf die erste Veranstaltung sehr positiv war, werden wir Inhalt und Form der nächsten Events neu ausrichten und optimieren.

Derweil viel Spaß beim Durchlesen des aktuellen Leitartikels.

Das Team des Insider

Geld oder Führung?

Oder: Die Problematik von Geld und Prämiensystemen

Spätestens seit der internationalen Finanzkrise sind Manager-Gehälter und Prämien schwer in die Kritik geraten. Kaum ein Tag vergeht, an dem sich nicht öffentlich über die astronomischen Auszahlungen innerhalb irgendeines Konzerns – vorzugsweise eines Bankkonzerns wie beispielsweise der Commerzbank – entrüstet wird.
Ist das – gehässig gefragt – der Neid der Besitzlosen? Denn, so das häufige Argument, es gilt ja immer noch das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Mit anderen Worten, für Spitzenkräfte müssen auch Spitzengehälter und -prämien bereitgestellt werden.

Tatsächlich ist die Kritik überaus diffus, wie wir am Beispiel Prämien sehen.
Im Zentrum der Kritik stehen mal die Spitzenkräfte selbst (die gar nicht so ‚spitze’ seien), mal die Zielvorgaben, an deren Erfüllung sich die Auszahlung fest macht. Dann ist es wieder die schiere Höhe der Bonuszahlungen bzw. die Verhältnismäßigkeit zum Konzernergebnis. Manche kritisieren die fehlende Haftung (bei Nicht-Erreichen der Zielvorgabe), andere die Orientierung an zu kurzfristigen Zielen und Kennzahlen. Und dann gibt es noch die ‚Fundamentalisten’, die leistungsorientierte Vergütung im Allgemeinen verteufeln.
Weiterlesen

[Ein Blog von Dr. Thorsten Bosch]

Wirtschaftsforum – Retrospektive zur Auftaktveranstaltung

Wir geben zu, wir waren schon etwas ergriffen, als wir am Abend, nach dem Ende der Veranstaltung, die Feedback-Bögen ein erstes Mal durchschauten. Was sich über den Tag verteilt in zahlreichen Gesprächen bereits angedeutet hatte, fand sich hier in durchweg positiven Reaktionen wieder.
Das Format, das wir gewählt, hatten, war nicht ohne Risiko, denn schließlich lebt es von der aktiven Beteiligung aller. Umso mehr möchten wir uns bei unseren Gästen für Ihr Engagement bedanken.

Dr. Thorsten Bosch Akademie AG – aktuelle Termine

Unsere Seminartermine für Führungskräfte und Mitarbeiter ab April

Führung ohne Macht
Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern
07.04. – 08.04.2014
FU02
Coaching-Zone
Grundlagen des Coachings – von der Auftragsklärung bis zum erfolgreichen Abschluss
24.04. – 25.04.2014
TR03
Nightmare on Trainstreet – das Monster ‚Gruppe‘
Grundlagen der Gruppendynamik und gekonnte Gruppensteuerung
28.04. – 30.04.2014
TR01
Der Kundenflüsterer
Verärgerte Kunden erfolgreich zu Stammkunden machen
06.05. – 06.05.2014
VK03
Storytelling
Mit der richtigen emotionalen Dramaturgie zum Verhandlungserfolg
07.05. – 08.05.2014
VH02

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter der 08192 – 933 733 32 oder per E-Mail an akademie@bosch-akademie.com.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]