Newsletter – Dr. Thorsten Bosch AG – Der Insider – 01|2014

Sehr geehrte Damen und Herren,

diese Ausgabe des Insiders ist eine besondere!

Wie jeden Monat gibt es heute wieder einen neuen Leitartikel: ‚Rüpel, Rotznasen, Besserwisser Muss ich als Chef jetzt auch erziehen?‘, dazu eine Auswahl der kommenden offenen Seminartermine der Dr. Thorsten Bosch Akademie AG.
Außerdem, wie in der letzten Informationsmail angekündigt, findet am 19. Februar das erste Event aus der Reihe ‚Wirtschaftsforum – Zukunft made in Germany‘ mit dem Thema ‚Change, Change, Chance Die Rolle der Führung in Veränderungsprozessen‘ statt.

Viel Spaß beim Lesen!

Rüpel, Rotznasen, Besserwisser

Muss ich als Chef jetzt auch erziehen?

Für viele Führungskräfte unter Ihnen eine leider alltägliche Situation: Da trifft man sich mit den Projektbeteiligten zum Statusmeeting, erwartet freilich, dass sich diese ausgiebig mit den Aufgaben auseinandergesetzt haben. Sehnsüchtig erwartet man die Fortschritte, die der jeweilige Mitarbeiter vorstellen soll. Was jedoch ans Ohr dringt, ist vielmehr ein ellenlanger Vortrag, warum er oder sie eben noch gar nicht weitergekommen ist, verbunden mit allerlei Begründungen, die verdächtig nach Rechtfertigungen und Ausflüchten klingen. Da ist davon die Rede, dass die bisher besprochenen Maßnahmen laut Google und Wikipedia ohnehin nicht umsetzbar seien oder das doch lieber an externe Fachleute gegeben werden solle. Die machten eh ganz ‚coole’ Dinge. Womöglich wird Ihnen sogar noch ein persönlicher Bekannter als solcher Fachmann ‚ans Herz gelegt’.

Weiterlesen

[Ein Blog von Dr. Thorsten Bosch]

Wirtschaftsforum Zukunft made in Germany

Am 19. Februar fällt der Startschuss!

Wir freuen uns – wie in unserem vorangegangenen Newsletter angekündigt – die erste Veranstaltung aus unserer Reihe ‚Wirtschaftsforum – Zukunft made in Germany’ vorstellen zu dürfen.

Wir laden ein, Teil dieses Forums, Teil dieser Gemeinschaft zu werden!
Wir suchen Experten – ob als Impulsgeber oder aktiver Zuhörer!

Gemäß der Devise ‚Innovation braucht Freiheit und Raum‘ geben wir – im wahrsten Sinne des Wortes – den Raum. Jeder hat die Freiheit, sich mit seinen Auffassungen nach Belieben einzubringen.

Die Veranstaltung ist übrigens kostenfrei! Wir bitten aber herzlich um freiwillige Spenden im Rahmen unseres sozialen Engagements.

Unser Auftaktthema wird ‚Change, Change, Chance … Die Rolle der Führung in Veränderungs-prozessen’ sein.

In Zeiten, in denen nichts so beständig erscheint wie der Wandel (für uns selbst eingeschlossen), wollen wir uns also dem virulenten Thema des ‚Change Management’ annehmen. Bekanntlich ist fast jede erfolgreiche Firmenhistorie auch eine Geschichte erfolgreicher Anpassungsprozesse an neue Gegebenheiten. Wer sich nicht verändert, wird verändert – oder eben eliminiert.
Veränderung ist aber auch immer ein Risiko und Change ein Reizwort, insbesondere für untere und mittlere Führungsebenen. Schließlich bedroht es das Gefühl von Beständigkeit und Sicherheit. (vgl. Artikel Change Management: Früher war sogar die Zukunft besser …)
Wir wollen an diesem Tag – aktiv mit den Teilnehmern – Mittel und Wege identifizieren, Veränderungsprozesse sanft (d.h. ohne Machtinstrumente) durchzusetzen, ohne in der Sache an Effektivität zu verlieren!

Hier gibt es inhaltliche Informationen zum Event und für die Anmeldung.

Mehr Informationen zum ‚Wirtschaftsforum – Zukunft made in Germany‘ allgemein sind auf den Seiten der Akademie veröffentlicht.

Dr. Thorsten Bosch Akademie AG

Unsere aktuellen Seminartermine für Führungskräfte und Mitarbeiter:

Schlechte Zeiten für Provokateure
Konfrontatives Gesprächsverhalten schlagfertig parieren

13.03. – 13.03.2014
AL03

Value up – das Beste zum Schluss
Hochberaten, Zusatzverkäufe und Dienstleistungen als Zusatzverkauf

17.03. – 18.03.2014
VK02

Schach Matt – Verhandlungsdialektik
Mit System und Strategie zum Verhandlungsziel

19.03. – 20.03.2014
VH01

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte
Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden

27.03. – 28.03.2014
TR02

Führung ohne Macht
Kollegen und Projektteams überzeugen und auf Augenhöhe steuern

07.04. – 08.04.2014
FU02

Für Rückfragen erreichen Sie uns telefonisch unter der 08192 – 933 733 32 oder per E-Mail an akademie@bosch-akademie.com.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:
    [Gesamt: 0 | Durchschnitt: 0]